Nachhaltigen Mehrwert für die Aktionäre schaffen

Das Geschäftsmodell von Zurich generiert hohe Mittelzuflüsse. Das Unternehmen legt Wert auf die Zahlung einer attraktiven und steigenden Dividende sowie ein konsistentes und konservatives Verwalten der Bilanz.

Unser Angebot an die Anleger

  • Ausgewogenes und vielfältiges globales Geschäftsmodell
  • Branchenführende Kapitalausstattung
  • Konsistente und konservativ verwaltete Bilanz
  • Stabiles Wachstum mit Spielraum zur Renditesteigerung durch Kapitalumschichtung

Zurich ist ein führender globaler Versicherer, zu dessen Kunden Einzelpersonen, kleine, mittlere und grosse Unternehmen sowie multinationale Konzerne gehören. Zurich besitzt einen erheblichen Marktanteil in Nordamerika und Europa, eine führende Position in Lateinamerika und eine wachsende Präsenz in der Region Asien-Pazifik. Mit rund 54’000 Mitarbeitenden bietet Zurich eine umfassende Palette von Produkten und Dienstleistungen im Schaden- und Unfall- sowie im Lebensversicherungsbereich in mehr als 210 Ländern und Gebieten an. Das Unternehmen erbringt administrative Leistungen, Managementdienstleistungen und Zusatzleistungen für die Farmers Exchanges1, einen der führenden Versicherer für Privatkunden in den USA.

Zurich wird von drei international anerkannten Ratingagenturen mit einem Rating im Bereich «AA» bewertet. Die geschätzte Quote des Zurich Economic Capital Model (Z-ECM) lag bei sehr starken 125%2 (auf AA kalibriert). Zurich verfügt über eine hohe finanzielle Flexibilität mit einer konservativen Fremdkapitalquote von «Aa» gemäss Moody’s.

Die konsistente und konservativ verwaltete Bilanz der Gruppe basiert auf einem disziplinierten Risikomanagement und einem stabilen Cashflow. Ein Schlüsselelement der Kapitalmanagement-Strategie ist die Maximierung der Kapitalverfügbarkeit durch möglichst zentrale Bündelung von Risiken, Kapital und Liquidität. Das Anlageportfolio von Zurich ist grundsätzlich konservativ; es umfasst vor allem festverzinsliche Anlagen und kleinere Anteile in anderen Anlagenklassen.

Die Gruppe ist bestrebt, etwa 75% des Reingewinns als Dividende auszuzahlen, wobei die Dividende des vergangenen Jahres die Untergrenze bildet und Dividendenerhöhungen ein nachhaltiges Gewinnwachstum voraussetzen.

1 Die Farmers Exchanges sind Eigentum ihrer Versicherungsnehmer. Farmers Group, Inc., eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Gruppe, erbringt als Bevollmächtigte bestimmte administrative Dienstleistungen (abgesehen von der Schadenbearbeitung), Managementdienstleistungen und Zusatzleistungen für die Farmers Exchanges und erhält hierfür eine Gebühr.
2 Entspricht einer Mittelpunktschätzung per 31. Dezember 2018 mit einer Fehlertoleranz von +/–5 Prozentpunkten.

Auf Kurs zur Erreichung der Finanzziele

Am Investorentag im November 2018 hat die Gruppe verschiedene Beispiele aufgezeigt, wie sie die gesetzte Strategie umsetzt und die Finanzziele erreichen will. Ausführliche Informationen sind im Financial Review des Geschäftsberichts und in der Präsentation zum Investorentag 2018 zu finden.

Weitere Details finden Sie online unter
www.zurich.com/en/investor-relations/presentations 

Gebäudefassade – Im Dialog mit Investoren (photo)

Im Dialog mit den Investoren

Zurich steht regelmässig im Dialog mit Aktionären und Stimmrechtsberatern, um die Sicht der Anleger zu verstehen und sich über die Strategie der Gruppe, die finanzielle Performance, Corporate Governance, die Vergütungsgrundsätze und andere Themen auszutauschen, die für die Gruppe oder ihre Aktionäre wichtig sind. Für die Überwachung dieser Kommunikation ist Investor Relations verantwortlich.

Corporate Governance und Nachhaltigkeit

Das ausgewogene Geschäftsprofil von Zurich wird durch die Best Practice im Bereich Corporate Governance unterstützt. Der Verwaltungsrat ist unabhängig und in Bezug auf Geschlecht und Qualifikationen bemerkenswert vielfältig. Die Vergütungsgrundsätze sehen eine leistungsgerechte Entlöhnung vor und sind ein wichtiges Element des Risikomanagementkonzepts der Gruppe.

Die proaktive Berücksichtigung von ökologischen, sozialen und Governance-Faktoren (ESG) gehört bei Zurich zum Geschäftsalltag. Dies umfasst verantwortungsvolles Investieren, Corporate Responsibility bei geschäftlichen Transaktionen, die Minimierung der CO2-Emissionen und die Unterstützung der Gemeinschaften, in denen wir tätig sind. Den guten ESG-Leistungsausweis von Zurich belegen ein AA-Rating von MSCI und die Auszeichnung «Bronze Class» in den Dow Jones Sustainability Indizes (DJSI).

Weitere Details finden Sie online unter
www.zurich.com/en/sustainability 

Bereitstellung von Finanzinformationen

Die Jahresergebnisse von Zurich erscheinen in gedruckter und elektronischer Form. Detaillierte Informationen für die Gruppe und die wichtigsten Segmente werden für das Halbjahr und für das Gesamtjahr veröffentlicht. Für das erste und dritte Quartal publiziert die Gruppe jeweils einen Bericht mit den wichtigsten Ereignissen und Entwicklungen sowie qualitativen Anmerkungen zu Markttrends. In jedem Quartal führt die Geschäftsleitung von Zurich eine Telefonkonferenz für Analysten durch.

Vierteljährliche Updates und aktuelle Publikationstermine finden Sie online unter
www.zurich.com/en/investor-relations/results-and-reports 

Aktien von Zurich

Die Zurich-Aktien sind an der SIX Swiss Exchange kotiert und werden im Blue-Chip-Segment von SIX Swiss Exchange gehandelt, mit dem Ticker-Symbol ZURN; die Schweizer Wertpapiernummer (Valorennummer) ist 1107539. Der Handel der Aktien der Zurich Insurance Group AG im Blue-Chip-Segment erfolgt in Schweizer Franken.

Zurich verfügt über ein Level-1-American-Depositary-Receipt-Programm (ZURVY), das ausserbörslich an der OTCQX gehandelt wird. Weitere Informationen über die Aktionäre oder die Kapitalstruktur finden Sie im Bericht über die Corporate Governance.

Weitere Details finden Sie online unter
www.zurich.com/en/investor-relations/our-shares/registered-share-data 

Vorgeschlagene Gesamtdividende je Aktie für 2018

CHF 19.001

(CHF 18.00 im Jahr 2017)

Weitere Informationen zu den Dividenden finden Sie online unter 
www.zurich.com/en/investor-relations/our-shares/dividends 

Die Dividende als wichtiger Bestandteil des Total Shareholder Return (TSR)

Gesamtrendite für die Aktionäre in USD
Die Dividende als wichtiger Bestandteil des Total Shareholder Return (TSR) (Liniendiagramm)
Kursverlauf (indexiert) über die vergangenen zehn Jahre
Kursverlauf (indexiert) über die vergangenen zehn Jahre (Liniendiagramm)

1

Vorgeschlagene Gesamtdividende, vorbehaltlich der Genehmigung durch die Aktionäre an der ordentlichen Generalversammlung; die Auszahlung erfolgt voraussichtlich ab dem 9. April 2019. Die Bruttodividende unterliegt der Schweizer Verrechnungssteuer von 35%.

Angaben zur Aktie (CHF)

Per 31. Dezember

2018

2017

Dividende je Aktie

19.001

18.00

Aktienkurs am Ende der Berichtsperiode

293.10

296.60

Höchster Aktienkurs während der Berichtsperiode

320.00

306.00

Tiefster Aktienkurs während der Berichtsperiode

284.10

262.20

Börsenkapitalisierung (CHF Mio.)

44’360

44’670

Wichtige Daten

Ordentliche Generalversammlung 2019
3. April 2019

Ex-Dividendentag
5. April, 2019

Zahlung der Dividende ab dem
9. April 2019

Update für die per 31. März 2019 abgeschlossenen drei Monate
9. Mai 2019

Halbjahresergebnisse 2019
8. August 2019

Update für die per 30. September 2019 abgeschlossenen neun Monate
7. November 2019

Investorentag
14. November 2019

Hinweis: Alle Termine können sich ändern.

Weitere Details finden sich online unter
www.zurich.com/en/investor-relations/calendar